Wenn die Blätter zuerst, weich und dann schlapp und schrumpelig werden, ist die Ursache meist an den Wurzeln zu finden.

Orchideen, die über zwei bis drei Jahre wunderschön gesund ausschauen, können, sobald das Substrat verbraucht ist, schnell krank werden. Denn sobald das Substrat zu verdichtet ist, bekommen die Wurzeln zum einen schlechter Luft, das Substrat hält dann auch deutlich länger das Wasser, wodurch Fäulnis an den Wurzeln entstehen kann.

Jetzt hilft nur noch Umtopfen helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert